Digital Royale

23. November 2021

Wir arbeiten aktuell seit fast zwei Jahren remote, das funktioniert für uns sehr gut, bringt aber auch den einen oder anderen Fallstrick mit sich. Einige von uns, haben vor der Pandemie schon gemeinsam im Büro gearbeitet, andere sind remote zu uns gestoßen.

Wir glauben, dass Teambuilding und ein Zugehörigkeitsgefühl für eine Firma sehr wichtig und die Voraussetzung für ein gutes Arbeitsklima sind. Wie funktioniert Teambuilding digital bei uns?

Täglicher Kontakt

Wir haben jeden Tag um 10 Uhr unser Daily. Dort besprechen wir nach dem PPP-Schema, angelehnt an Scrum, unsere täglichen Aufgaben: Progress, Plans, Problems

Wir nutzen Google Meet und haben für einige Formate wie das Daily und die Nerdy30Minutes feste URLs, für kurzfristige Absprachen kann jeder einen Link erstellen.

Nerdy Thirty Minutes

Unsere Entwickler treffen sich regelmäßig, um auf kleinere oder größere Probleme, Besonderheiten oder Faszinationen zu schauen.

1on1

Regelmäßig finden Feedback-Gespräche statt, wo auch Raum für Probleme oder eventuelle Unzufriedenheiten ist und der Fokus auf der persönlichen Weiterentwicklung im Unternehmen liegt.

Digitale Festivitäten

Unsere letzte Weihnachtsfeier fand digital statt: jeder durfte sich und seiner Familie sein Lieblingsessen bestellen und bekam eine eigens zusammengestellte Getränkebox zugeschickt.

Onboarding Remote

Neue Mitarbeiter haben uns auch nur digital kennengelernt, dies hat uns alle vor besondere Herausforderungen gestellt, da ein wörtliches „Abholen und durch alle Räume führen“ nicht möglich ist. Stattdessen gibt es in unserem Wiki eine Zusammenstellung aller relevanten Informationen und wir setzen gerade in den ersten Zeit den Fokus auf Pair Programming und digitale Zusammenarbeit über Meet.

Einfach mal reden

Klingt banal, aber einfach mal nach dem Daily noch ein wenig im Meeting bleiben und über irgendwas quatschen ist total wichtig und ersetzt die gemeinsame Mittagspause.

Remote Work wird pandemiegetrieben viel praktiziert. Wir haben reinorange schon vor Corona remote strukturiert, weil wir von den Freiheiten für Mitarbeiter überzeugt sind.

Sie wollen mehr zu Best Practices im Homeoffice oder zu unserem Konzept „Work from Anywhere“ erfahren? Sprechen Sie uns gerne an!